Im Workshop für Smart Meter Projektleiter zeigt VOLTARIS den kompletten Inbetriebnahmeprozess eines intelligenten Messsystems

Vom Kundenanschreiben über die Gerätebeschaffung und Montage bis hin zum ersten Datenversand

Der nächste Workshop der Anwendergemeinschaft Messsystem am 27. September in Kaiserslautern beschäftigt sich mit den operativen Prozessen des Smart Meter Rollouts. Die Veranstaltung ist speziell für Smart Meter Projektleiter konzipiert.

VOLTARIS stellt an diesem Tag den kompletten Inbetriebnahmeprozess eines iMSys vor – vom Kundenanschreiben über die Gerätebeschaffung und Montage bis hin zum ersten Datenversand – und informiert zur Teilnahme am großen Feldtest des FNN-Teststufenplans im Rahmen von Pilotanlagen. Weitere Themen sind die verschiedenen Kommunikationsanbindungen im WAN sowie die spartenübergreifende Ablesung im Querverbund. Ein moderierter Erfahrungsaustausch zum Rollout der modernen Messeinrichtungen rundet den Workshop ab.

In der VOLTARIS Anwendergemeinschaft Messsystem gestalten mittlerweile über 30 Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerke den Einstieg in den intelligenten Messstellenbetrieb. Im Rahmen von Workshops und individuellen Projekten arbeiten die Unternehmen an Systemen, Schnittstellen und Prozessen. Interessierte Energieversorger können der Anwendergemeinschaft noch beitreten.

>> Agenda: Workshop für Smart Meter Projektleiter: „Operative Prozesse und Pilotphase Rollout mME und iMSys“

>> Anmeldung