Wachstumstreiber Energienetze: BDEW Fachkongress Netze am 6. und 7. März in Berlin

VOLTARIS Geschäftsführer Peter Zayer zum Messstellenbetrieb als Geschäftsmodell für Stadtwerke

Eine Branche erfindet sich neu: Die Netze für Strom und Gas wachsen mit Verkehrs- und Datenverbindungen zusammen. Das ermöglicht nachhaltige Mobilität, intelligente Quartierslösungen, Selbstversorgung über Microgrids und die Umstellung der industriellen Volkswirtschaft auf nachhaltige Energie.

Der zentrale Fachkongress der Netzwirtschaft in Deutschland, Treffpunkt Netze 2018, bringt diese Leistung der Branche auf die Bühne, stellt neue Lösungen zur Diskussion und zeigt die Zukunft auf.

Im Forum Smart Metering am zweiten Kongresstag zeigt Peter Zayer auf, wie der Messstellenbetrieb zum Geschäftsmodell für Stadtwerke werden kann: „Intelligente Messsysteme sind zentrale Bausteine der Energiewende. Die Umsetzung vor Ort und insbesondere der Kundenkontakt erfolgen idealer Weise durch das örtliche Stadtwerk. Durch Zusammenarbeit mit kompetenten Dienstleistern ist die Einführung technisch und wirtschaftlich problemlos möglich.“

Weitere Informationen finden Sie auf treffpunkt-netze.de.